Kodak Foto System: Fotokalender drucken und mehr

[Trigami-Anzeige]

An dieser stelle möchten wir einmal die KODAK Fotoautomaten vorstellen. Man findet sie an sehr vielen Standorten, z.B. bei Karstadt, Rossmann, dm, Mediamarkt und anderen. Das besondere ist das Feature-Reichtum der Automaten. Während man ja bei vielen anderen „nur“ Fotos drucken kann, geht hier deutlich mehr.

Mann kann z.B. tatsächlich Dinge wie Collagen und Kalender erstellen lassen – etwas was früher nur in einer professionellen Druckerei für teures Geld möglich war! Und das ist nicht alles: Es gibt auch lustige Sonderfunktionen wie z.B. die „Tieraugen Retusche“. Damit lässt sich auch aus langweiligen Fotos etwas durchaus lustiges zaubern.

Zudem gibt es noch das Gewinnspiel “Uuuund… Action!”. Man kann einen Tag an Europas größter Filmautobahn sowie 10 KODAK PLAYSPORT Videokameras gewinnen.

Testbericht: Ocui in München

Das Ocui in München bietet seinen Gästen eine ganz neue und innovative Möglichkeit, ihre Mahlzeiten zu genießen. Die Küche befindet sich mitten im Restaurant und man bestellt dort sein Menü und kann nun beim Kochen zusehen und mitbestimmen, welche Zutaten man gerne möchte oder auch nicht. So bekommt man ein Essen, das genau auf seine Wünsche zugeschnitten ist, nicht zu scharf oder mit zu viel Käse, sondern genau richtig. Die Auswahl besteht aus Pizza, Pasta, Salat und Asiatischen Gerichten. Als Nachspeise gibt es leckeren Panna Cotta oder Kuchen aus dem Glas. Auch das Getränkeangebot ist sehr umfassend. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit bei Fragen.
Da man direkt live mit dabei ist, bekommt man einen schönen Eindruck in die Gastronomieküche. Die Einrichtung ist sehr modern und gemütlich, so dass man hier auch einen guten Platz zum länger Verweilen oder Feiern hat und das noch nicht mal zu einem sehr hohen Preis. Auch das Bezahlsystem ist etwas ganz neues und praktisches. Man bekommt am Eingang eine Plastikkarte, auf die alle Ausgaben verbucht werden und am Schluss wird abgerechnet und bezahlt. Einziger Nachteil ist, dass wenn man zu mehreren Personen isst, bekommt man sein Essen meistens nicht gleichzeitig, da man ja auch nicht gleichzeitig bestellt.

Microsoft Visio 2010 – Märchen erzählen

[Trigami-Review]
 

 
Microsoft Visio ist vielen Profis mittlerweile ein geläufiger Begriff. Mit diesem Artikel wollen wir das ganze auch allen anderen einmal näherbringen. Visio ist Teil der Office-Suite und ermöglicht es, komplexe Sachverhalte mit dynamischen und datengesteuerten Darstellungen deutlich zu vereinfachen. Die neue Version 2010 bringt zudem neue Möglichkeiten, um die Daten dann im Web in Echtzeit freizugeben.

Nun hat sich Microsoft etwas interessantes ausgedacht, um das ganze noch ein wenig mehr Publik zu machen: Ein Märchen-Wettbewerb! Eine etwas ausgefallene, aber dennoch sehr interessante Idee. Es geht darum, mit Visio 2010 ein Märchen zu erzählen! Dafür stellt Microsoft extra eine kostenlose Testversion der Software zur Verfügung sowie spezielle Symbole.

Aber natürlich macht ihr das ganze nicht umsonst. Die Zuschauer stimmen bei einem Voting über die besten Erzählungen ab und dann gibt nämlich wirklich tolle Preise zu gewinnen:

Wer den ersten Platz bekommt, der darf sich wie ein Promi fühlen! Denn es geht per erste Klasse zur Miss-Deutschland wahl, wo man dann mit in der Jury sitzen kann! Dazu natürlich Premium-Service mit Shuttle und VIP-Übernachtung!

Der zweite Platz passt perfekt zur turbulenten Wirtschaft, denn er fängt einen Sanft auf! Er besteht aus einer echten Unze Gold! Eine gute Wertanlage, wie wir finden!

Der dritte Platz dürfte vor allem Technik-Fans begeistern, denn er besteht aus einem nagelneuen Tablet-PC von HP, dem TouchSmart tm2-2010eg. Dieser beherrscht natürlich auch MultiTouch und vieles mehr.

Auch der vierte Platz passt hier gut: Kaum auf dem Markt, aber es kann schon ihres sein: Ein Smartphone mit dem nagelneuen Windows Phone 7 Mobile OS!

Der fünfte Platz ist etwas für die Romantiker: Eine Anreise in erster Klasse mit dem Zug zum historischen Schloss Kronberg. Hier darf man natürlich auch seine Geliebte mit hin nehmen und auch eine Nacht dort verbringen.

Der sechste Platz ist wieder etwas Technik: Eine nagelneue Xbox 360 inklusive dem Spiel Kinect. Auch nicht schlecht!
 

 
Fazit: Mit Visio 2010 hat Microsoft eine wirklich umfassende und innovative Software auf den Markt gebracht, die das Arbeiten mit Rastern, Diagrammen und Abläufen sehr viel vereinfacht. Sehr gut finden wir die Möglichkeit der Echtzeit-Synchronisierung, die einem viel Arbeit ersparen wird. Wer einmal manuell Daten von Excel hin und her kopiert hat, der weiß, was dies bedeutet. Auch das Gewinnspiel mit dem Märchen ist natürlich eine interessante und lustige Idee, um das Produkt dem Kunden spielerisch auf eine lustige Art und Weise näherbringen zu können. Zudem gibt es auch sehr gute Preise zu gewinnen, und nicht nur für den ersten, sondern auch für die weiteren fünf!
 
Jetzt Märchen erzählen!

Filmkritik „Driven“ Teil 1

Der Film „Driven“ handelt von dem aufsteigenden jungen Rennfahrer Jimmy Bly. Am Anfang der Saison feiert er einen Erfolg nach dem anderen im Rennstall von Carl Henry (gespielt von Burt Reynolds) und gilt nach kurzer Zeit schon als Mitfavoriten auf den Titel neben dem Hauptfavoriten Beau Brandenburg (gespielt von Til Schweiger). Doch nach den ersten großen Erfolgen beginnt er, dem Druck nicht mehr standzuhalten und macht unnötige Fehler. Die Folge ist, dass der Rennstallchef seinen langjährigen Freund Joe (gespielt von Sylvester Stallone) anruft und ihn bittet, sich des Jungen anzunehmen und ihn zum Siegertyp zu machen. Anfänglich kommt dieser damit selbst nicht zurecht, da er damals selbst als Heißsporn galt und wie sich herausstellt in einer ähnlichen Situation war wie der junge Fahrer Jimmy Bly. Während der restlichen Saison wird der junge Jimmy immer mehr mit den Auf und Abs eines Lebens im Rennsport konfrontiert, aber nach anfänglichen Schwierigkeiten steht ihm Joe immer mehr zur Seite und unterstützt ihn, wo er kann. Ob er es am Ende schafft, den Titel zu holen, wird an dieser Stelle jedoch nicht verraten.

Hhp Massageliege

[Trigami-Anzeige]

hhp Massageliege

Verspannungen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und viele andere Probleme in diesem Bereich – fast jeder Mensch, der vorwiegend sitzende Tätigkeiten ausübt ist wohl heute davon betroffen. Doch was kann man dagegen tun? Zum Masseur gehen, dessen Kosten oft nicht übernommen werden? Oft fehlt dazu auch die Zeit!
Doch nun gibt es für die Betroffenen abhilfe, denn die Firma „home health products GmbH“ hat mit der „hhp Mssageliege“ ein wirklich innovatives Produkt geschaffen, welches den Leidenden sehr gut helfen kann. Dafür sorgt das patentierte Andullationsverfahren, welches in der hhp Massageliege zum Einsatz kommt. Die Wirksamkeit wurde auch überprüft, eine Gruppe aus 8 Wissenschaftlern/Professoren hat nämlich den medizinischen Beirat übernommen.

Wer das ganze einmal vor dem Kauf testen möchte, muss dafür kein Geld bezahlen. Eine kostenlose Vorführung bei Ihnen daheim ist problemlos nach Terminabsprache möglich. Und wer das nötige Kleingeld nicht sofort parat hat, kann auch auf eine zinslose Finanzierung zurückgreifen!

PS:
Wer Facebook und das Produkt mag, kann unter hier Fan werden!

Persönliches Angebot & Infos anfordern

Wie geht ihr ins Internet?

Ich bin aktuell zu Unitymedia gewechselt (also Kabel) und bin hochzufrieden. Alles läuft sehr stabil und schnell – und das bei sagenhaften 32 Megabit! DSL würde ich gerade einmal 2000 bekommen! Wie geht ihr also ins Internet?

WordPress Themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen